Fitnesstraining im Nicht-Ketten-Studio

Die (Dienst)Leistung macht den Unterschied

Kettenstudio oder Inhaber geführtes Fitnessstudio?

Die Kettenstudios in Deutschland sind auf dem Vormarsch. Es sind vor allem die Discounter-Studios, die den Markt verändert haben. Viele junge Leute nutzen die doch deutlich günstigeren Ketten-Studios für ihr Fitnesstraining und sparen dadurch jeden Monat mindestens € 20,00. Doch lohnt sich das am Ende wirklich? Ein Blick in die Realität des Studioalltags stellt dies häufig in Frage, je nach Erwartungshaltung. Denn wenn man sich die Rezensionen einiger günstigen Fitnessketten auf Google ansieht, fällt auf, dass neben häufig guten Bewertungen auch immer wiederkehrende Mängel beschrieben werden, vor allem in Studios in Großstädten. Neben den 5-Sterne-Bewertungen finden sich häufig Bewertungen mit folgendem Inhalt: Es ist zu den Stoßzeiten viel zu voll, defekte Geräte sind ewig defekt, das Personal beschäftigt sich nur mit dem Handy, usw. Schauen Sie in die Rezensionen bei Google und Sie werden es sehen. Aus den guten und weniger guten Rezensionen kann dann jeder für sich die entsprechenden Schlüsse ziehen. Es stellt sich die Frage, ob die Rezensionen generell der Realität abbilden. 
Aber warum ist das so? Und warum sind solche Rezensionen in den teureren Studios eher selten, bzw. haben andere Inhalte? Die Antwort liegt auf der Hand, weil es billig ist. Dafür nehmen viele  Nutzer auch ein paar Nachteile hin, die anderen gar nicht bewußt sind. Das ist ganz individuell, eben je nach Erwartungshaltung. Aber trotzdem wird auf Google anständig kritisiert. Manche stellen sogar Fotos ein. Und ändert sich die Situation dann entsprechend schnell? Machen Sie sich selbst ein Bild und verfolgen Sie die Rezensionen im Zeitverlauf... Und dabei sind die technischen Bedingungen, also die Geräteausstattung und das Ambiente in den Kettenstudios auf hohem Niveau, daran kann es nicht liegen. Es ist die eigentliche Dienstleistung, die im Alltag durch die Mitarbeiter/innen umgesetzt wird, oder eben nicht, bzw. nur eingeschränkt. Die gute Dienstleistung muss der Inhaber/in jeden Tag vorleben, auch auf der Trainingsfläche. Im Kettenstudio ist jedoch in der Regel kein Inhaber anwesend, und dies ist der entscheidende Unterschied. Außerdem sind in den Discount-Fitnessketten Angebote wie Sauna, Dampfbad usw. in der Regel nicht vorhanden. Wer darauf Wert legt, muss mehr bezahlen. Aber wer nur trainieren möchte und außerhalb der Stoßzeiten ins Studio gehen kann, wird auch beim Discounter zufrieden sein. Entscheiden Sie selbst.

Das Fitnessstudio Arabellapark ist ein Inhaber geführtes, modernes und trotzdem günstiges Fitnessstudio mit Sauna, seit über 30 Jahren. Durch die Studiovergrößerung und die Komplettrenovierung 2020 und 2021 entstand ein modernes, helles und freundliches Fitnessstudio im Münchner Arabellapark. Wenn Sie kein Fitnessketten- Studio suchen, dann kommen Sie zu uns, wir freuen uns auf Sie!